Samstag, 30. August 2014

Kurltoppar

Lakritz-Plätzchen


Zutaten

3 Eiweiß
200 g brauner Zucker
150 g dunkle Schokoladen-Plättchen
150 g Lakkrískurl


Zubereitung

Den Backofen bei 150° (Oberhitze - keine Umluft!) vorheizen.

Die Eiweiße steif schlagen.
Den Zucker hineinrieseln lassen und alles verrühren.
Die Schokoladenplättchen ebenfalls verquirlen und zum Schluss die Lakkrískurl untermischen.

Mit 2 Teelöffeln den fertigen Teig in kleinen Häufchen auf das Backblech setzen.

Bei 150° ca. 15 Minuten im Ofen backen.



Anschließend auskühlen lassen und die Plätzchen vorichtig vom Backpapier lösen.


Anmerkung:

Lakkrískurl sind kleine, mit Schokoladen überzogene Lakritz-Kugeln. In Island ist Lakritzschokolade sehr beliebt - und sie schmeckt genial! In Deutschland findet man sowas leider nicht - daher decken wir uns im Island-Urlaub entsprechend reichlich mit Lakritzschokolade für den nächsten kalten Winter ein.

Alternativ kann man Lakkrískurl aber auch über das Internet bestellen, ich habe schon öfter über islandeinkauf.de und im Nordlandshop bestellt und war immer sehr zufrieden!


Islandeinkauf.de

Nordland-Shop







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen