Mittwoch, 16. November 2016

Salat með grænkáli og eplum

Salat mit Grünkohl und Äpfeln


Zutaten für 4 Personen

300 g Grünkohl
2 milde Äpfel
50 g getrocknete Beeren
50 g gehackte Walnüsse
150 g herzhaften Hartkäse

3 EL flüssigen Honig
4 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
1 TL Zitronensaft
Salz und Pfeffer zum Würzen


Zubereitung

Den Grünkohl waschen, abtropfen lassen und vorsichtig in kleine Stücke hacken.

Die Äpfel waschen, nicht schälen, entkernen und achteln und in kleine Bissen schneiden.


Den Käse in mundgerechte Stücke schneiden (ca. 1  x 1 cm).

In einer großen Schüssel den gehackten Grünkohl und die kleingeschnittenen Äpfel mit den getrockneten Beeren, den gehackten Nüssen und den Käsewürfeln vermischen.


In einem separaten Glas für die Sauce den Honig mit dem Olivenöl, dem Apfelessig und dem Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat gießen und vermengen.


Den fertigen Salat dann noch ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen und dann servieren.





Kommentare:

  1. Das klingt extrem lecker und ganz nach meinem Geschmack

    AntwortenLöschen
  2. Besten Dank für das Kompliment, Sabine! Ich fand den Salat auch so lecker, dass ich den jetzt am Wochenende für unseren Besuch direkt noch mal mache. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wusste gar nicht, dass man Grünkohl roh verarbeiten (und genießen) kann. Schönes Rezept, das ich bestimmt auch bald mal ausprobiere …

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, multikulinaria! Dafür musste ich erst mal lernen, dass Grünkohl auch schmecken kann. ;-)

    AntwortenLöschen