Montag, 27. März 2017

Tómatasulta með kanil og súraldin

Tomatenmarmelade mit Zimt und Limette


Im letzten Herbst waren wir in Friðheimar und haben dort (auch) die Tomatenmarmeladen probiert. Besonders die Marmelade mit grünen Tomaten, Zimt und Limette hatte es mir angetan!

Ich habe versucht, das Geschmackserlebnis nachzuempfinden - ganz ist es mir nicht gelungen, aber schon nahe dran!

Mein Mann fand die Marmelade beim ersten Bissen übrigens noch sehr gewöhnungsbedürftig, der zweite Bissen war schon besser - und mittlerweile isst er sie richtig gerne.


Zutaten

300 g grüne / gelbe Tomaten
100 g Gelierzucker
2 Bio-Limetten
1 TL Zimt


Zubereitung

Die Tomaten waschen und vierteln.


Die Tomaten in einen großen Topf geben, die geriebene Limetten-Schale hinzufügen...


...die Limette auspressen und den Saft dazu geben und den Zimt.


Alles aufkochen lassen...


...und möglichst gründlich pürieren.


Anschließend den Gelierzucker hinzufügen, ...


...verrühren...


...und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten lang aufkochen lassen.


Die Marmeladegläser mit kochendem Wasser ausspülen und direkt mit der heißen Tomatenmarmelade befüllen, verschließen und dann auskühlen lassen.


Im Kühlschrank ist die Tomatenmarmelade mind. 1 Monat haltbar.

Guten Appetit!


Wer mag - klassisch-isländisch genießt man die Marmelade auf einem Käsebrot!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen