Sonntag, 15. März 2015

Ís með marsipani og lakkríssósu

Marzipaneis mit Lakritz-Sauce


Zutaten 

3 Eigelb
3 EL Puderzucker
1TL Vanillezucker

80 g gehacktes Marzipan
250 ml Schlagsahne

150 g Lakritz-Schokolade

200 ml Schlagsahne


Zubereitung

Die Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.

Die Sahne schlagen und unterziehen.

Das Marzipan zerkleinern und vorsichtig unterheben.

Die Eis-Masse anschließend in eine Eismaschine füllen und dort verarbeiten, alternativ in eine Plastikform geben und, unter gelegentlichem Rühren, im Tiefkühlschrank gefrieren lassen.


Die Lakritz-Schokolade im Mixer zerkleinern. Etwa 2 bis 3 EL zur Seite stellen und die restliche kleingehackte Schokolade mit 200 ml Sahne langsam in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen lassen, dabei immer wieder umrühren, bis die Mischung eindickt.

Das Eis mit der Sauce und der gehackten Schokolade garniert servieren.


Wie immer gilt - Lakritzschokolade kann man auch gut mit Schokolade und kleingehackten Lakritzschnecken ersetzen, auch wenn richtige isländische Lakritzschokolade schon ihren ganz besonderen Reiz hat.



Memo an mich selbst:

Aus dem nächsten Island-Urlaub genug Nizza-Schokolade und Lakritzpulver mitbringen!

Kommentare:

  1. Da müsst ihr so einen Beutesack aus gewebtem Recycling-Plastik mitnehmen, kleingefaltet im Koffer, und den füllt ihr dann mit Lebensmitteln! Den gibt es auch mit Reißverschluß, und es gibt glaubich sogar welche mit kleinen unsoliden Rädern. Aber er muß ja nur ein Mal halten.-

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Emarie,
    ich habe dich für den Liebster Award nominiert
    und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest.
    ♥liche Grüße
    Gabi

    http://stich-schlinge.de/award/

    AntwortenLöschen