Freitag, 30. Juni 2017

Tvíbökur

Zwieback


Auf Isländisch heißt Zwieback auch "zweimal gebacken", also "Tvibökur", und isländischer Zwieback schmeckt wunderbar nach einer Prise Kardamom!


Zutaten

500 g Mehl
125 g Zucker
1 TL Kardamom
3 TL Backpulver
1 TL Natron
125 g Margarine
250 ml Dickmilch


Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Mehl, Zucker, Kardamom mit Backpulver und Natron in eine große Schüssel geben und vermischen.


Die Margarine und die Dickmilch hinzufügen.


Alles gründlich durchkneten. Falls der Teig noch zu klebrig ist, noch etwas Mehl hinzugeben und verkneten, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt.


Anschließend aus dem Teig kleine Bälle formen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und kurz im Ofen bei 180° Ober-Unter-Hitze ca. 15 Minuten lang backen.


Anschließend das Blech aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und dann mit einem scharfen Messer halbieren.


Die halbierten Brötchen dann auf dem Blech verteilen und bei 120° Ober-Unter-Hitze noch einmal ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis der Zwieback schön trocken und goldgelb geworden ist.


Guten Appetit!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen