Dienstag, 22. Dezember 2015

Smákökur með lakkrís

Lakritz-Kekse 


Zutaten

480 g brauner Zucker
20 g Zuckerrübensirup
 250 g weiche Margarine
2 Eier 
500 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL geriebener Ingwer 
1 TL gemahlene Nelken
2 TL Zimt
2 TL Lakritzpulver 

150 g Margarine
250 g Puderzucker
2 TL Lakritzpulver


Zubereitung 

Den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Zucker, Margarine und Rübensirup zusammen schaumig rühren. 


Die Eier hinzufügen und ebenfalls verrühren. 

Anschließend das Mehl, das Backpulver, Ingwer, Nelken und Zimt sowie Lakritzpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. 


Den fertigen Teig dann mit zwei Teelöffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, ...

 

...mit den Zinken einer Gabel leicht andrücken, und dann im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-Unter-Hitze in mittlerer Einschubleiste ca. 8 Minuten lang backen.

Die Kekse gut auskühlen lassen und dann vom Backpapier lösen.


Für die Creme-Füllung die Butter mit dem Puderzucker und der Vanille gründlich verrühren und schaumigschlagen, jeweils den Boden eines Kekses mit der Creme bestreichen und einen zweiten Keks daraufsetzen.



Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen