Donnerstag, 29. Januar 2015

Anís spánar-kerfils lakkris salt

Anis-Kerbel-Lakritz-Salz  


Zutaten

200 g grobkörniges Meersalz
2 EL getrockneter wilder Kerbel
2 TL Süßholzpulver
1 TL Anis-Öl


Zubereitung

Das Meersalz mit dem Kerbel und dem Süßholzpulver vermischen.


Die Mischung dann in kleinen Portionen im Mörser kleinmahlen.


Das gemahlene Salz anschließend mit dem Anis-Öl vermischen.


Das Salz dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen und im Backofen bei ca. 50° C etwa 2 - 3 Stunden lang trocknen.

Beim Trocknen entwickelt sich ein sehr intensiver Anis-Geruch!


Das Salz passt besonders gut zu süßen Desserts, aber auch zu Fischgerichten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen