Montag, 3. November 2014

Fiskisúpa

Fischsuppe


Zutaten

2 Zwiebeln
1 Stange Lauch
2 Karotten
Olivenöl
1-2 TL Chilipulver
1 Lorbeerblatt
1/2 TL getrockneter Thymian
1 Dose Tomaten
300 ml Apfelsaft
2 große, gekochte Kartoffeln
2 EL Apfelessig
300 ml Wasser
500 g Fischfilet
200 ml Sahne
 Salz und Pfeffer
1 Handvoll Petersilie
  

Zubereitung

Die Zwiebeln hacken, den Lauch und die Karotten putzen und kleinschneiden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln, den Lauch und die Karotten bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden.

Das Chilipulver, den Thymian und das Lorbeerblatt hinzufügen und kurz mit anbraten.

Die Dosentomaten und den Apfelsaft mit in den Topf geben, gut umrühren und einmal kurz aufkochen lassen.


Die gekochten Kartoffeln würfeln, zur Suppe hinzufügen und das Ganze zugedeckt knapp 10 Minuten köcheln lassen.

Anschließend noch das Wasser und den Apfelessig zugießen, umrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen, dann alles vorsichtig pürieren.

Das Fischfilet in kleine, ca. 2 Zentimeter dicke Stücke schneiden und kurz in der Suppe mitkochen für etwa 2 bis 3 Minuten.

Den Topf vom Herd nehmen.

Die Sahne unterrühren, die Suppe mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und die gehackte Petersilie darüberstreuen.

Die Fischsuppe mit frischem, dunklen Brot servieren.


Guten Appetit!





Kommentare:

  1. Hört sich gut an! Für wieviele Personen ist sind die Mengen aus dem Rezept gedacht?
    Viele Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sagen, mit Brot reicht es als Hauptgericht für 4 Personen! :-)

    AntwortenLöschen