Freitag, 27. März 2020

Súkkulaðiskyr með myntu

Schokoladenskyr mit Minze


Diese Dessert mit Skyr, Back-Kakao und Minze lässt sich schön einfach zusammen rühren und schmeckt richtig interessant und lecker und schön frisch. Eigentlich habe ich es ja nicht so mit Minze, aber in dieser Kombination finde selbst ich es richtig gut!


Zutaten für 2 Portionen

450 g Vanille-Skyr
1 EL Back-Kakao
ca. 10 g frische Minz-Blätter
1 EL Honig


Zubereitung

In einer großen Schüssel den Vanille-Skyr mit dem Back-Kakao verrühren.


Die Minzblättchen waschen und klein hacken, dann ebenfalls mit dem Skyr vermischen.


Den Honig unterrühren...


...und fertig!


Den Skyr dann noch mit etwas Kakao-Pulver bestäuben und einem Minzblättchen garnieren und direkt genießen - oder in den Kühlschrank stellen und dann gut gekühlt servieren.



Nährwertangaben pro Portion

ca. 275 kcal
ca. 5 g Fett
ca. 29 g Kohlenhydrate
ca. 25 g Eiweiß


Blómkálssúpa með skyri

Blumenkohlsuppe mit Skyr


Ich bin ja bekennender Suppen-Fan, und wenn dann noch Lachs und Krabben und Skyr in die Suppe kommen, bin ich endgültig glücklich!

Zutaten

2 EL Butter
1 Zwiebel
2 Stangen Lauch
1 TL Curry-Pulver
1 großer Kopf Blumenkohl
800 g Fischsud
250 g Lachsfilet
120 g Krabben
400 g reiner Skyr
1 TL grobes Meersalz
1 Prise Pfeffer


Zubereitung

In einem großen Topf die Butter schmelzen lassen.

Die Zwiebel schälen und würfeln.


Den Lauch putzen, in Streifen schneiden.


Beides in der Butter - zusammen mit dem Curry-Pulver - anbraten.


Den Blumenkohl putzen, zerkleinern und die Blumenkohl-Stücke mit in den Topf geben.


Den Fischsud hinzufügen und ca. 30 Minuten lang kochen lassen, bis der Blumenkohl schön weich ist.


Jetzt die Suppe gründlich pürieren.


Den Lachs waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden.

Zusammen mit den Krabben in die Suppe geben und noch ca. 5 Minuten köcheln lassen.


Anschließend noch den Skyr unterrühren und das Ganze nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.


Die fertige Suppe dann schön warm servieren.




Lagsalat með skyri

Schichtsalat mit Skyr


Ich bin ja ein erklärter Fan von Rote Bete und Rauke (Rucola), mit Graupen und Skyr dazu - herrlich! Und wenn dann noch Blauschimmelkäse dazu kommt, bin ich ganz glücklich!


Zutaten für 2 Portionen

100 ml reiner Skyr
1 EL Zitronensaft
1 EL Senf
1 Prise Salz und Pfeffer
2 gekochte rote Bete
100 g gekochte Graupen
50 g Blauschimmelkäse
50 g Rauke


Zubereitung

Für die Sauce den Skyr mit dem Zitronensaft, dem Senf und dem Salz und Pfeffer verrühren.

Die gekochte rote Bete in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

Die Hälfte der roten Bete in je ein Glas geben.


Die Hälfte der gekochten Graupen  und ein bisschen Rauke darauf geben.


Den Blauschimmelkäse in Würfel schneiden und je zur Hälfte auf die Rauke geben.


Die restliche Rauke darauf verteilen.


Jeder Glas mit der Hälfte des Skyr-Senf-Dressing übergießen, mind. 2 Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen und dann genießen.



Nährwertangaben pro Portion:

ca. 490 kcal
ca. 27 g Fett
ca. 28 g Kohlenhydrate
ca. 29 g Protein