Dienstag, 21. Januar 2020

Rófusúpa með skyri

Rübensuppe mit Skyr


Für das Rezept hier ist 1 kg Rüben vorgesehen. Klassischerweise nimmt man dazu Steckrüben, hier habe ich allerdings kombiniert und eine dicke Steckrübe und eine dicke Petersilienwurzel aus meiner wöchentlichen Gemüsekiste verarbeitet. Es schmeckte ausgesprochen gut - und allein der Geruch mit dem gerösteten Kümmel hat schon die Kinder angelockt!


Zutaten für 4 Portinen

1 kg Rüben
3 EL Rapsöl
1 Zwiebel
2 Stangen Sellerie
1 l Hühnerbrühe
1 TL gemahlener Kümmel
1 TL grobes Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer

200 g reiner Skyr
1 TL ganzer Kümmel


Zubereitung

Die Zwiebel und die Selleriestangen putzen und in kleine Stücke schneiden.


In einem großen Topf das Öl erhitzen und Zwiebel und Sellerie mit dem gemahlenen und dem ganzen Kümmel und Salz und Pfeffer kurz anbraten.


Derweil die Rüben putzen, schälen und klein schneiden.


Die Rüben hinzufügen und ebenfalls noch kurz braten.


Anschließend die Hühnerbrühe aufgießen und ca. 15 Minuten kochen lassen, bis alles schön weich geworden ist.


Die Suppe dann pürieren, ggf. nach Geschmack noch etwas nachwürzen und 2/3 des Skyr unterrühren.


… ggf. nach Geschmack noch etwas nachwürzen und 2/3 des Skyr unterrühren.


Mit dem restlichen Skyr und etwas Kümmel servieren.


Skyr-Lummur

Pancakes mit Skyr


Für mich das ideale Sonntagsfrühstück - Skyr-Lummur mit frischen Beeren, herrlich! Die Teigmenge hier reicht bei mir für 16 Lummur, wir haben zu fünft davon gegessen und sind satt geworden, der fünfte Esser ist aber auch noch ziemlich klein (ist nämlich mein Enkelkind).


Zutaten

4 Eier
2 EL brauner Zucker
250 g Vanille-Skyr
260 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise gemahlene Vanille
1 EL geriebene Zitronenschale
1 EL Öl


Zubereitung

In einer großen Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.


Den Skyr unterrühren. 


Anschließend noch Mehl, Salz und geriebene Zitronenschale gründlich verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. 


Eine Pfanne erhitzen, das Öl hinzufügen und die Pancakes dann löffelweise von beiden Seiten ausbacken (bei meinem Herd bei Stufe 6 von 9), bis die Lummur schön goldbraun geworden sind. 


Die frischen Pancakes dann direkt servieren, am besten noch mit Puderzucker bestreut und mit frischen Beeren.


Für mich einfach das perfekte Sonntagsfrühstück!


Sonntag, 19. Januar 2020

Kínakál með laxi

Chinakohl mit Lachs


Dieses Gericht hier habe ich gekocht, als wir über Silvester in Island waren. Ich habe es zum Abendessen gekocht, daher war es draußen dann schon stockfinster, als ich gekocht habe, und die Beleuchtung in der Küche war für Fotos auch nicht ganz optimal - aber dafür sehr typisch für ein isländisches Sommerhäuschen.


Zutaten für 2 Personen

1 Chinakohl
1 große Zwiebel
1 EL Öl
1 Zitrone
1 EL Senf
200 g reiner Skyr
300 g geräucherter Lachs
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 TL frischer Koriander


Zubereitung

Den Kohl waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden.


Die Zwiebel schälen, halbieren und würfeln.


In einem großen Topf das Öl erhitzen.

Die Zwiebel anbraten.

Den kleingeschnittenen Kohl ebenfalls in den Topf geben und kurz anbraten.


Die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Senf und dem Skyr verrühren...


...und dann in den Topf geben. Bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.


Jetzt den Lachs in feine Streifen schneiden und in den Topf geben.


Den Lachs zusammen mit dem Currypulver und etwas Salz und Pfeffer in den Topf geben und noch mal ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.


Den Koriander rupfen und klein schneiden...


 ...und in den Kochtopf geben.


Gut umrühren und noch mal 5 Minuten köcheln lassen.

Anschließend direkt genießen - ich habe es hier noch mit etwas frischem Koriander und frischem Räucherlachs angerichtet und Baguette dazu serviert..