Freitag, 16. Januar 2015

Bláberjasalt II

Aromatisiertes Blaubeersalz mit getrockeneten Beeren und Wildkräutern


 Zutaten

200 g grobkörniges Meersalz
50 g getrocknete Blaubeeren
2 TL getrocknete Wildkräuter


Zubereitung

Die Blaubeeren mit den getrockeneten Wildkräutern vermischen.


Etwa 2/3 des Meersalzes dazugeben und alles in sehr kleinen Portionen im Mörser kleinstampfen (ggf. auch einen Mixer zu Hilfe nehmen, da getrocknete Blaubeeren sich nur sehr mühsam zerkleinern lassen).


Anschließend die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im Backofen bei ca. 50° C dann 3 bis 4 Stunden durchtrocknen lassen.


 Den Rest des Meersalzes dazugeben...


 ...und anschließend das fertige Blaubeersalz verpacken.

3 verschiedene Sorten Bláberjasalt

Diese Blaubeersalz-Variante ist etwas aromatischer als das nur mit ausgepresstem Blaubeersaft eingefärbte Blaubeersalz, es ist dabei aber relativ fein und gut streufähig.





1 Kommentar: