Freitag, 7. Juni 2019

ÍS - Áfram Ísland!

Number Cake zum Nationalfeiertag


Ja, ich weiß, der "Number Cake" war der Kuchen-Trend 2018 und ist mittlerweile schon wieder total durch - aber ich habe dieses Jahr zum isländischen Nationalfeiertag am 17. Juni trotzdem noch einen Buchstaben-Kuchen gebacken, mit "ÍS".

Zutaten

4 Eier
75 g Zucker
1 Prise gemahlene Vanille
3 EL lauwarmes Wasser
50 g Mehl
2 - 3 EL Kartoffelmehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Natron
doppelte Menge Buttercreme

Deko - Blaubeeren, Himbeeren,
ggf. noch gehobelte Mandeln


Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Die Vorlage für die Buchstaben "Í" und "S" ausdrucken und unter ein dünnes Backpapier legen.



Für den Bisquit-Teig die Eier trennen.


Das Eiweiß steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Das Eigelb mit dem lauwarmen Wasser, dem Zucker und der gemahlenen Vanille schaumig rühren.


Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver sowie Natron hinzugeben und verrühren.


Zum Schluss den Eischnee unterheben.


Den Teig dann mit einer geeigneten Spritze auf das Backpapier auftragen, erst die Außenlinie, dann innen auffüllen. (Das Ganze drei Mal für drei Schichten Boden wiederholen.)


Den Teig dann jeweils bei 180° Ober-Unter-Hitze ca. 10 bis 12 Minuten backen.


Anschließend sehr gut abkühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier lösen.

Die Buttercreme nach Packungsanleitung zubereiten.


Die Creme dann in eine Spritze mit Sterntülle füllen und je einen Buchstaben komplett mit Tupfen bespritzen.


Den zweiten Boden drauflegen und erneut mit Tupfen bespritzen, dann mit dem dritten Boden genauso verfahren.


Die Buchstaben kaltstellen, damit die Buttercreme etwas fester wird, und dann mit der Deko belegen.




Den Kuchen dann gut gekühlt servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar posten