Mittwoch, 16. September 2020

Grænt byggsalat

Grüner Gerstengraupensalat


Das Rezept hier stammt auch von Móðir Jörð ("Mutter Erde") vom Bio-Hof Vallanes - und ich finde, mir macht allein schon die knackig-grüne Farbe richtig gute Laune. Hach ja - ich lebe es, wenn mein Essen Farbe in mein Leben bringt!


Zutaten für 4 Portionen 

200 g gekochte Rollgerste
2 Gurken
1 rote Zwiebel
100 g frischer Spinat
1 Bund Petersilie
1 EL Öl
50 ml Apfelsaft
2 EL Senf
1/2 TL grobes Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer


Zubereitung 

Die Rollgerste in einem halben Liter Wasser ca. 40 Minuten kochen, ggf. das restliche Wasser abgießen und die Graupen gut auskühlen lassen.


Die Gurken schälen und in kleine Würfel schneiden.


Die Zwiebel ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden.


Den Spinat und die Petersilie waschen, zusammen mit dem Rapsöl, dem Apfelsaft und dem Senf in den Mixer geben und pürieren.


Alles in eine große Schüssel geben, noch mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermischen.


Anschließend servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar posten