Mittwoch, 28. Juni 2017

Westfirðingur skyrterta

Skyrtorte nach Art der Westfjorde


Früher hatte ich im Süden Islands Skyrterta immer als "richtige Torte" und in Tortenstück-Form kennen gelernt. In den Westfjorden isst man seine Skyrterta eher als eine Art Dessert, ungebacken und in einer großen flachen Schale o.ä. serviert - es dauert nur ein paar Minuten, das Rezept vorzubereiten, allerdings sollte es dann noch mindestens 24 Stunden gut durchziehen, dann schmeckt es am besten!

Dieses Rezept habe ich 2015 in Isafjörður kennen- und lieben gelernt.

.
Zutaten

200 g Haferkekse
80 g geschmolzene Butter
1 TL Zimt
450 g Vanilleskyr
1 TL gemahlene Vanille
350 ml Schlagsahne
250 g Kirschgrütze
2 EL geraspelte Schokolade


Zubereitung

Die Haferkekse grob zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter und dem Zimt vermischen. Die Masse dann in der flachen Auflaufform gut am Boden festdrücken.


Die Sahne steifschlagen, mit dem Vanilleskyr und der gemahlenen Vanille verrühren und die Skyr-Masse dann auf den festgedrückten Keks-Mischung in der Form verstreichen.


Die Kirschgrütze über die Skyr-Mischung verteilen und mit der geraspelten Schokolade bestreuen.


Das Ganze dann im Kühlschrank mindestens 24 Stunden gut durchziehen lassen und als Dessert servieren.




Keine Kommentare:

Kommentar posten