Samstag, 21. November 2020

Kanilkaka

Zimtkuchen


Nächsten Sonntag ist ja schon der erste Advent - auch wenn in diesem Jahr 2020 durch Corona vieles ganz anders ist als bisher, wird es doch langsam Zeit für ein bisschen vorweihnachtliche Stimmung, findet Ihr nicht..? 

Also habe ich schon mal einen Zimtkuchen mit schön viel Zimt und Frischkäsecreme gebacken, der hier auch richtig gut angekommen ist. Selbst meine zweijährige Enkeltochter hat sich danach richtig die Fingerchen geschleckt... 

Die isländische Weihnachtskatze, die Jólaköttur hier hat es jedenfalls nicht geschafft, ihre beiden Stücke Zimtkuchen zu verteidigen.


Zutaten


3 Eier 
150 g brauner Zucker
220 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise gemahlene Vanille
100 g geschmolzene Butter
140 g Vanille-Skyr

2 EL weißer Zucker
2 EL brauner Zucker
1/2 TL Kardamom
1 TL Zimt

140 g Frischkäse
60 g weiche Butter
200 g Puderzucker
1 Prise gemahlene Vanille
1 Prise Salz


Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.


Jetzt das Mehl, das Backpulver, das Salz und die gemahlene Vanille hinzugeben und mit der Eier-Zucker-Mischung vermischen. 


Zum Schluss noch die geschmolzene Butter und den Skyr hinzufügen und alles zu einem schönen glatten Teig verrühren. 



Eine Kuchenform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen.

Die Hälfte des Teigs in die Backform gießen.


Jetzt den weißen und den braunen Zucker mit dem Kardamom und dem Zimt verrühren...


...und über den Teig streuen.


Anschließend den restlichen Teig vorsichtig über dem Zucker-Zimt verstreichen...


...und bei 180° Ober-Unter-Hitze ca. 20 Minuten lang backen (Stäbchenprobe!).


Den Kuchen dann aus dem Ofen holen und gut abkühlen lassen.

Jetzt die Frischkäse-Creme zubereiten:

In einer großen Schüssel den Frischkäse mit der Butter, dem Puderzucker, der gemahlenen Vanille und der Prise Salz verrühren.


Die Creme dann auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben dekorieren - ich habe z.B. noch Zimt auf die Frischkäsecreme gesiebt. 



Den Kuchen dann noch für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Frischkäsecreme etwas fester wird, und dann gut gekühlt servieren.






Keine Kommentare:

Kommentar posten