Montag, 20. November 2017

Grænmetissalat

Gemüsesalat


Okay, dieser Gemüsesalat wird vermutlich in diesem Leben nicht mehr das Lieblingsgericht meines Mannes. Ich fand ihn aber gar nicht mal so verkehrt, mal etwas anderes - und die Sellerie-Menge habe ich im Rezept etwas reduziert, vielleicht schmeckt es dann auch meinem Mann besser!


Zutaten

2 Karotten
1 Stange Sellerie
1 große Kartoffel
200 g Erbsenschoten
1 Apfel
2 Tomaten

2 EL Margarine
3 EL Mehl

1 EL Essig
1 EL Senf
2 Eigelb
1/2 TL grobes Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 TL Zucker
200 g Skyr
2 TL gehackte Petersilie


Zubereitung

Das Gemüse waschen, die Karotten, die Kartoffeln und den Sellerie schälen und klein schneiden.


Karotten, Kartoffeln, Sellerie und grüne Erbsen in einem großen Topf mit Salzwasser so lange kochen, bis das Gemüse schön weich ist. Anschließend gut abtropfen und auskühlen lassen.


Die Margarine in einem großen Topf zum Schmelzen bringen. Das Mehl hinzugeben und zu einer dicken Masse verrühren. Den Topf vom Herd nehmen.


Anschließend den Essig mit dem Senf, dem Eigelb sowie dem Salz, dem Pfeffer und dem Zucker hinzufügen und verrühren.


Zum Schluss noch den Skyr zufügen und gründlich verrühren.


Den Apfel waschen und schälen, die Tomaten waschen. Anschließend beides in kleine Stücke schneiden.

Das gekochte Gemüse und die Apfel- und Tomatenstücke zu der Salatsauce geben und gründlich vermischen.


Zum Schluss noch die Petersilie waschen, kleinhacken und über den fertigen Salat streuen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten