Mittwoch, 20. Dezember 2017

Þorskhnakkar með beikoni og eplaostasósu

Kabeljau mit Speck und Apfel-Käse-Sauce


Das hier ist der Hauptgang meines diesjährigen Weihnachtsmenus, bei dem sich auch bei der Vorspeise und dem Dessert alles um Fisch und Äpfel dreht. Hier also Kabeljau im Speckmantel mit Apfelkäsesauce und Erdäpfeln - wirklich sehr einfach und dabei richtig, richtig lecker!


Zutaten für 4 Personen

800 g Kabeljau
200 g Frühstücksspeck
1 EL Olivenöl
250 ml Apfelsaft
100 ml Mascarpone-Käse
1 Prise grobes Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 kleines Bündel frischer Thymian


Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Den Kabeljau in 8 Stücke schneiden und jeweils in 1 bis 2 Scheiben Frühstücksspeck einwickeln.


Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fisch-Speck-Päckchen kurz von allen Seiten anbraten, bis der Speck leicht bräunlich wird.


Anschließend die Päckchen in eine feuerfeste Form geben.


Den Apfelsaft in die benutzte Pfanne gießen, den Mascarpone-Käse hinzugeben und alles langsam erwärmen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.


Den frischen Thymian auf die Speck-Fisch-Päckchen geben, ...


...mit der Sauce übergießen...


...und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-Unter-Hitze ca. 15 Minuten lang backen, bis der Fisch schön durch ist.


Anschließend direkt mit Salzkartoffeln servieren.




Keine Kommentare:

Kommentar posten