Montag, 12. Februar 2018

Vetrarsalat

Wintersalat


Dieser "Wintersalat" aus gebratenem Rosenkohl mit einem Apfel-Sauerrahm-Dressing mit Orangen- und Zitronensaft enthält eine schöne große Portion Vitamin C, genau das richtige für dunkle Wintertage.


Zutaten für 4 Portionen

500 g Rosenkohl
1 EL Rapsöl
2 Äpfel
1/2 Zitrone
1/2 Orange
1 TL Senf
200 g Sauerrahm


Zubereitung

Die Enden der Rosenkohl-Röschen abschneiden und die äußeren Blätter vorsichtig entfernen. Anschließend die Röschen halbieren.


Das Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen und die halbierten Rosenkohl-Röschen darin anbraten. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen und im Ofen warm stellen.


Die Äpfel waschen und schälen, anschließend fein reiben.


Die halbe Zitrone und die halbe Orange auspressen.

In einer Schüssel den Saft darauf mit den geriebenen Äpfeln, dem Sauerrahm und dem Senf vermischen.


Das Dressing ggf. noch nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. (Ich habe hier Birkenrauchsalz genommen, für einen leicht rauchigen Geschmack.)


Anschließend den warmen gerösteten Rosenkohl hinzufügen. Einmal gründlich vermischen und direkt servieren.


Traditionell wird dieser lauwarme Wintersalat als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten gegessen.



Nährwerte pro Portion:

ca. 250 kcal
ca. 17 g Fett
ca. 16 g Kohlenhydrate
ca. 7 g Protein

Keine Kommentare:

Kommentar posten